Leticias im Amazonas von Kolumbien

Leticia Reiseführer 2020 – Kolumbiens Dschungel erleben

24. Juni 2020
Allgemein

Leticia ist die Hauptstadt im kolumbianischen Department Amazonas und das Eingangstor in den bunten Amazonas Südamerikas. Die Region rund um den Amazonasort bietet mit 860 Vogel-, 140 Amphibien-, 85 Säugetier-, 147 Reptilien- und 6800 Pflanzenarten eine Vielfalt wie kein anderes Kolumbien Reiseziel.

Die indigenen Urvölker der Region sind mit ihren Ritualen, Kulturen und Bräuchen ein einzigartiger Reichtum des kolumbianischen Kulturgutes. Zahlreiche Naturschutzgebiete schließen sich Leticia an, hier ist besonders Amacayacu, Chiribiquete und Nukak zu erwähnen.

Boote in Leticia
Boote im Amazonas von Leticia

Die südlichste Stadt Kolumbiens liegt am Dreiländereck Peru, Brasilien, Kolumbien und ist mit der brasilianischen Stadt Tabatinga zusammengewachsen. Somit kann man von Kolumbien nach Brasilien ohne Grenzkontrolle übertreten. Das peruanische Dorf Santa Rosa ist unmittelbares Nachbardorf auf der anderen Seite des Amazonas, dass man bei einer 10 minuetigen Überfahrt erreichen kann.

Die Anreise erfolgt entweder über Cartagena, Bogota, Medellin in Kolumbien, Manaus in Brasilien oder Lima in Peru mit dem Flugzeug da die restliche Zivilisation über 500 Kilometer weit entfernt ist und kein weiteres Straßennetz existiert.

Leticia  hat 42000 Einwohner und eine Jahresdurchschnittstemperatur von 27 Grad Celsius. Durchschnittlich fallen 300 MM Niederschlag pro Monat. Das Hauptfortbewegungsmittel im Amazonasort sind Motorräder und Tuk Tuks.

Die Geschichte von Leticia

Die erste Stadtgründung geht auf das Datum 25.4.1867 als peruanischen Flughafen Namens San Antonio zurück. Die Namensänderung zu Leticia erfolgte am 15.12.1867 durch den Ingenieur Manual Charon. Erst 1922 wurde Leticia durch den Salmon Lozano Vertrag zu Kolumbien zugehörig.

In den Jahren 1932 / 1933 kam es zum Krieg zwischen Peru und Kolumbien, dem sogenannten „Leticia Krieg“. Der Pakt von Leticia für Amazonien wurde am 6.9.2019 von  Kolumbien, Peru, Brasilien, Ecuador, Bolivien, Suriname und Guayana nach verherrenden Waldbränden geschlossen.

Wirtschaft

Der wichtigste Wirtschaftszweig Anfang des 20. Jahrhunderts war wie in vielen anderen Amazonas Städten der Kautschuk. Dies hat sich bis heute sehr stark geändert und heute stehen als Haupteinkommensquellen Fischfang, die Holzindustrie, der Tourismus und die Landwirtschaft ganz oben auf der Liste.

Sehenswürdigkeiten in Leticia

Die schönsten Leticia Sehenswürdigkeiten sind eine Offenbarung traumhafter Natur inmitten des immergrünen Amazonas:

Isla de los Micos

Isla de los Micos bei Leticia
Isla de los Micos in Kolumbien

Diese Affeninsel ist 1,5 Stunden von Leticia und 1 Stunde von Puerto Narino entfernt. Bei der Fütterung mit Bananen hat man die Möglichkeit die Affen aus nächster Nähe zu betrachten. Abwaschbare Kleidung ist hier besonders wichtig, denn die Affen nutzen ihre Menschenfreunde gerne mal als Klettergerüst.

Reserva Natural Tanimboca

Im Naturreservat Tanimboca gibt es eine großen Artenreichtum an verschiedenen Pflanzen und Tieren. Neben Canopy aus 25 Metern Höhe und Kajak paddeln gibt es hier die Möglichkeit in einem Baumhaus zu schlafen.

Parque Ecologico Mundo Nuevo

Dieser 30 Hektar Privatpark ist 8 Kilometer von Leticia entfernt und bietet in einem wunderschönen Garten eine Vielzahl heimischer Pflanzen. Führungen mit ausführlicher Erklärung über die Pflanzen des Amazonas und ihre Heilwirkung werden täglich durchgeführt.

Parque Santander

Der Parque Santander befindet sich im Zentrum der Amazonas Hauptstadt. Neben zahlreichen Skulpturen sind besonders die in der Abenddämmerung  fliegenden Papageien sehr sehenswert. Der Vogelschwarm bietet ein riesiges Kreischkonzert mit einem ohrenbetäubenden Lärm.

Museo Etnografico

In diesem Museum werden Bräuche und Traditionen der Region erläutert. Ausstellungen von Artefakten und Fotos der Ureinwohner bieten dem Besucher einen interessanten Einblick.

Catedral de Nuestra Senora de la Paz

Die größte Kirche der Stadt bietet einen Glockenturm mit einer tollen Aussicht über Leticia.

Unterkünfte in Leticia

In der Hauptstadt des Departement  Amazonas gibt es einige interessante Unterkünfte für Kolumbien Reisen:

Hotel Amazon Bed & Breakfast

Amazon Bed Breakfast Leticia

Lage: Calle 12, Numero 9-30 Centro

Das Hotel Amazon Bed & Breakfast bietet in seinen Zimmern neben TV, WLAN und Privatbad.  Alle Gäste der Unterkunft haben Zutritt zum Whirlpool und die Möglichkeit Gepäck unterzustellen. Frühstück ist inklusive.

Waira Suites Hotel

Waira Suites in Leticia
Das Hotel Waira Suites

Lage:  Calle 12, Numero 9-30 Centro

Dieses kleine luxuriöse Hotel ist eine gute Wahl bei  Touristen, die eine komfortable Unterkunft suchen.  Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Minibar, WLAN ausgestatte. Neben einem Pool  gibt es die Möglichkeit eine Gepäckaufbewahrung zu nutzen.

Leticias Guest House

Das Leticias Guest House
Leticias Guest House

Lage:  Carrera 10, 7 – 36 Carrera 10 Numero 7

Im Leticia Guest House gibt es kostenloses Frühstück, eine Fahrradvermietung und einen kleinen Pool. Neben der täglichen Zimmerreinigung stehen den Gästen abgefülltes Trinkwasser in Flaschen zur Verfügung.

Hotel Amazonas Real

Lage: Calle 8 Numero 10-32

Das Hotel Amazonas Real bietet zahlreiche Annehmlichkeiten wie bpsw. WLAN und Klimaanlage im Zimmer oder auch einen Pool für seine Gäste.

Wir freuen uns auch Ihnen den tollen Amazonas bei unseren Kolumbien Rundreisen näher bringen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.