Boyacá

5 Tage / 4 Nächte
  • Terracota villa de leyva
  • villa-de-leyva-kolumbien

5 Tage Boyacá Tour

Eine tolle Tour um die Umgebung von Bogotá kennenzulernen. Mit dem Besuch der Lagune von Tota und Villa de Leyva gibt es 2 tolle Höhepunkte zu erleben.

Interesse an weiteren Touren in Kolumbien ?

ABHOLUNGBogotá
ENDSTATIONBogotá
LEISTUNGEN
Transport ab / bis Bogotá
4 x Ü/Frühstück
Englischsprachiger Guide während der Touren.
Alle Touren und Transfers wie angegeben
NICHT INKLUSIVE
Flüge
Alle nicht angeführten Leistungen
UNTERKUNFT
Hotel Turistico de Tenza, 1 Nacht (oder ähnliches )
Hotel Refugio Pozo Azul , 1 Nacht (oder ähnliches )
Hotel La Posada de San Antonio, 2 Nächte (oder ähnliches )

1

Tag 1 – Bogotá – Tenza

Morgens Fahrt vom Hotel in Bogotá in Richtung Norden. Kurz vor Choconta geht es rechts ab in Richtung Tenza. Das Teilstück zwischen Macheta und Tenza gehört zu den spektakulärsten Strecken in Boyacá. Nach ca. 4 Stunden Fahrt erreicht man Tenza, ein kleines Dorf von nur ca. 2000 Einwohnern mit mildem Klima und einer sehr angenehmen Atmosphäre. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel Turistica de Tenza. 1 Übernachtung inkl. amerikanischem Frühstück. Nachmittags, Besuch der schönen 1793 erbauten Kapelle „La Capilla“.

2

Tag 2 – Laguna de Tota

Nach dem Frühstück, Fahrt bis nach Paipa, einem Dörfchen inmitten grüner Berg- und Wiesenlandschaften. Nach einem weiteren Stopp am „Pantano de Vargas”, ebenfalls ein bedeutender Ort der kolumbianischen Unabhängikeit, geht die Reise weiter zur „Laguna de Tota”, einem See, der auf einer Höhe von 3000m liegt. Übernachtung in einem Hotel am Ufer des Sees.

3

Tag 3 – Laguna de Tota – Villa de Leyva

Morgens, Wanderung durch diese wunderschöne Landschaft und Besuch des „Playa Blanca“, einem weißen Sandstrand, der an die Karibik erinnert. Über Sogamoso, wo das hervorragende, archäologische Museum mit einer Ausstellung über die Kultur der Muiscas besichtigt wird, geht die Überlandfahrt weiter bis nach Villa de Leyva, einem der bezaubernsten Kolonialdörfer Lateinamerikas.

4

Tag 4 – Villa de Leyva

Morgendlicher Spaziergang durch Villa de Leyva mit Besichtigung des Zentralplatzes. Nachmittags Besuch des Dominikanerklosters Ecce Homo aus dem 17. Jahrhundert und eines Fossils, das wahrscheinlich schon über 150 Millionen Jahre alt ist. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um Villa de Leyva auf eigene Faust zu erkundigen. (Auf Wunsch kann anstatt einer Besichtigung von Villa de Leyva und seiner Umgebung ein Ganztagesausflug in den Nationalpark Iguaque unternommen werden.)

5

Tag 5 – Villa de Leyva – Bogota

Nach dem Frühstück Rückfahrt über Raquira, einem Dörfchen mit bunt bemalten Häusern, welches bekannt ist für seine Töpferarbeiten und über den Pilgerort Chiquinquira bis nach Zipaquira. Nach einer ausführlichen Besichtigung der Salzkathdrale Weiterfahrt nach Bogotá und Transfer zum Hotel oder Flughafen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Boyacá“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

REISEANFRAGE

Schön dass Sie sich für eine Reise in die Dominikanische interessieren. Gerne helfen wir Ihnen bei ihrer Reiseplanung weiter.

Angefragte Reise

X
REISEANFRAGE